E-Mail info@bvms.net
Telefon 0800 - 33 10 230
Sie erreichen uns in der Zeit von Mo. - Fr. 9.00 - 17.00 Uhr

Geschichte

Die Gründung des BVMS

17 Unternehmer aus dem gesamten Bundesgebiet gründeten am 20. März 2014 in Nürnberg den Bundesverband der mittelständischen Sicherheitsunternehmen – kurz BVMS.  Durch die Gründung wurde die in der Branche lang kritisierte „Lücke in der Interessenvertretung für den Mittelstand“ geschlossen. Die Gründungsmitglieder haben sich bewusst darauf geeinigt, nur Unternehmen aufzunehmen, deren Mitarbeiterstamm 1000 nicht überschreitet. Des Weiteren haben sich die Mitglieder verpflichtet, die vom Verband vorgegebenen Regeln, die über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinausgehen, einzuhalten.

Die Schwerpunktarbeit soll unter anderem die Qualifizierung der privaten Sicherheitswirtschaft sein. Besonderer Augenmerk soll auch auf die Einhaltung der diversen Sicherheitsspezifischen Rechtsanforderungen gelegt werden.

In der Gründungsversammlung wurde der Vorstand durch langjährige Brancheninsider besetzt. Als 1. Vorsitzender wurde einstimmig Peter Metz bei München gewählt. Stellvertretender Vorsitzender ist Daniel Seppeler aus Hennef. Als Kassenwart wurde René Jentzsch gewählt und Jörg Zitzmann als Beirat berufen.

Bei der Mitgliederversammlung 2016 in Kassel wurde der Vorstand neu gewählt. Der BVMS wird nunmehr von Klaus Bouillon, Hendrik Rutz und Michael Wronker geführt. Jörg Zitzmann ist weiterhin als Beirat für den BVMS tätig.