E-Mail info@bvms.net
Telefon 0800 - 33 10 230
Sie erreichen uns in der Zeit von Mo. - Fr. 9.00 - 17.00 Uhr

Rückblick JVH Dortmund

Rückblick JVH Dortmund

Der Verband lebt und entwickelt sich stark weiter!

Am Freitag, 28.04.2017 fand in Dortmund die Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes mittelständischer Sicherheitsunternehmen (BVMS) statt.

Die vom Vorstand – namentlich Klaus Bouillon, Peter Metz  und Michael Wronker – geleitete Veranstaltung beschäftigte sich selbstverständlich mit vielen gegenwärtigen und zukunftsträchtigen Themen.

Der BVMS ist inzwischen offiziell als Arbeitgeberverband anerkannt. Somit kann der BVMS als Tarifvertragspartei in Verhandlungen mit  Gewerkschaften treten.

Zu diesem Zweck ist natürlich auch eine Tarifkommission ins Leben gerufen worden. Im gleichen Atemzuge erfolgten bereits die ersten Kontakte und Gespräche mit der Ver.di.

Durch Michael Wronker wurde der Kassenbericht des vergangenen Jahres und die Finanzplanung 2017 vorgetragen. Die Kassenprüfer stellten fest, dass die Kasse sehr gut geführt wurde und damit die Finanzen auf Vordermann gebracht wurden. Die Finanzplanung für 2017 lässt erkennen, dass der Verband bestens auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet ist.

Unter anderem wurde auch die Satzung überarbeitet und die Erkenntnisse der ersten Jahre eingearbeitet.

Hierbei wurde zunächst der Vorstand um die Position – ohne Stimmrecht – des Pressesprechers erweitert. Diese Position der neuen Pressesprecherin des BVMS wird durch Sandra Ziessow bekleidet. Somit wird die schon verbesserte Öffentlichkeitsarbeit durch eine adäquate Ansprechstelle abgerundet und gefestigt.

Darüber hinaus wurde nun ein Ehrenrat installiert. Der Ehrenrat soll darüber wachen, dass die Mitglieder des BVMS zu jeder Zeit sowohl Satzung als auch den Ehrenkodex einhalten. Personen, die diesbezüglich Bedenken gegenüber einem Mitgliedsunternehmen haben, können nun diesen Ehrenrat einschalten. Als Mitglieder des Ehrenrates sind

 

  • Ramona Bongard,
  • Michael Kulig,
  • Bernd Schäfer,
  • Simon Schneider
  • Jörg Zitzmann

 

gewählt worden.

Ein  Tagesordnungspunkt war, dass  verdiente Mitglieder mit dem BVMS-Ehrenpreis 2017 ausgezeichnet wurden.. Die Ehrenpreise für geleistete Unterstützung erhielten

 

  • Michael Kulig (Fa. Coredinate, Unterstützung bei den Messeaktivitäten),
  • Simon Schneider (Der Dienstplanmacher, Unterstützung bei den IT-Herausforderungen) und
  • Jörg Zitzmann (Rechtsanwalt Zitzmann, Unterstützung bei Rechtsfragen).

 

Neben den vorgenannten Ehrungen wurde Sebastian Mücke als Sicherheitsmitarbeiter des Jahres 2017 ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wurde durch die Fa. Coredinate ins Leben gerufen. Nach einer Jury Vorauswahl, wurde dann bundesweit per Internet und sozialen Medien abgestimmt.

Während der Versammlung erschien auch der Oberbürgermeister der Stadt Dortmund, Ullrich Sierau, und überbrachte sein Grußwort. Er war erfreut, dass die mittelständische Sicherheitswirtschaft Dortmund als Tagungsort ausgewählt hat.

Nach einem Vortrag von Herrn Sierau zum Umgang mit den aktuellen sicherheitspolitischen Herausforderungen durch die Stadt Dortmund, trug die Rechtsanwältin Doris Karp die aktuellen Entwicklungen zum Thema Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) vor. Ein Thema, das die Branche – und natürlich den BVMS – stark bewegt. Hier konnte über die branchenspezifischen Problemstellungen aufgeklärt werden.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der BVMS mit dieser Entwicklung – nebenbei bemerkt: der 2014 gegründete Berufsverband ist mittlerweile auf fast 100 Mitglieder angewachsen – und seinen Innovationen absolut positiv in die Zukunft schauen kann.