E-Mail info@bvms.net
Telefon 0800 - 33 10 230
Sie erreichen uns in der Zeit von Mo. - Fr. 9.00 - 17.00 Uhr
LOGIN Mitgliederportal

Coronakrise: Sicherheitsexpo reagiert mit neuem Messeschwerpunkt

29 Jun

Coronakrise: Sicherheitsexpo reagiert mit neuem Messeschwerpunkt

MÜNCHEN.  Die Organisatoren der SicherheitsExpo regieren auf die anhaltende „Corona-Pandemie“ mit einen neuen Messeschwerpunkt für dieses Jahr. Im Fokus der 2020er Auflage steht nun der Sicherheits- und Hygieneschutz für Mitarbeiter, Partner und Kunden.

Digitales Zeit- und Zutrittsmanagement

Im Rahmen der Messe werden verschiedene Anbieter ihre Angebote zum Hygieneschutz vorstellen. So erfahren die Messe-Besucher, wie ein digitales Zeit- und Zutrittsmanagement dabei helfen kann, die Gefahr einer Virenübertragung durch Schmierinfektion über die Hände zu vermeiden.

Schon länger ist eine digitale Kameraüberwachung an vielen sicherheitsrelevanten Stellen obligatorisch. Doch diese Technik kann mehr. So ist sie in der Lage, neben der Erkennung und Überprüfung von Kfz-Kennzeichen und Gesichtern auch die Körpertemperatur von Besuchern, Mitarbeitern oder Kunden zu erfassen.

Ampeln mit Spezialsoftware

Als Reaktion auf die personalintensive Zutrittsregelung im Einzelhandel während der Krise entwickelte ein Anbieter Ampeln mit Spezialsoftware, die in der Lage ist, die Anzahl von Besuchern eines Geschäftes zu erfassen und gegebenenfalls den Raum bei Überfüllung für weitere Kunden zu sperren. Selbst den Abstand zwischen den einzelnen Personen kann diese Technik überprüfen.

Achtung. Der Besuch der SicherheitsExpo 2020 ist nur bei Vorregistrierung / Online-Ticketkauf über www.SicherheitsExpo.de möglich. Bitte beachten Sie die vorgegebenen Mundschutz- und Abstandsregelungen.